Rezepte & Kochideen
Kartoffel-Knöpfli mit Oregano-Butter
  • Vegetarisch
Kartoffel-Knöpfli mit Oregano-Butter

Kartoffel-Knöpfli mit Oregano-Butter

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Kartoffel-Knöpfli mit Oregano-Butter

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Knöpfli-Teig
400 g Kartoffeln, z.B. Matilda, geschält, in Stücke geschnitten
200 g Mehl
1 1/2 TL Salz
75 g reifer Bergkäse, gerieben
4 kleine Eier
1 dl Milch
Oregano-Butter
50 g Butter
2 EL Oreganoblättchen oder 1-2 TL getrockneter Oregano

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig die Kartoffeln in siedendem Salzwasser weich kochen, abgiessen, zurück in die Pfanne geben, auf die Platte zurückstellen, bis die Kartoffeln trocken sind.
  2. Kartoffeln pürieren, leicht abkühlen, mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verrühren, ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
  3. Teig durch ein Knöpflisieb direkt in leicht siedendes Salzwasser streichen, ziehen lassen, bis die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, in eine Schüssel geben, warm stellen.
  4. Für die Oregano-Butter die Butter in einer Pfanne schmelzen, Oregano beifügen, kurz andämpfen, über die Knöpfli verteilen.

Passt zu Fleischgerichten.
Die Knöpfli können mit einem Salat auch als Mahlzeit serviert werden. Dann 1 1/2 fache Menge Teig berechnen und dazu geriebenem Bergkäse servieren.

Energie: 2094kJ / 500kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.