• Drucken
Zwetschgenstrudel
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Zwetschgenstrudel

Zwetschgenstrudel

Saison
Landfrau Sibylle Stadler empfiehlt ihren feinen Strudel mit Zwetschgen, Mandeln und Zimt. Dazu Schlagrahm oder Vanilleglacé. Ein wunderbares Dessert!
Langrickenbach TG
Sibylle Stadler
Langrickenbach TG
  • Drucken
back to top

Zwetschgenstrudel

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Stück

MengeZutaten
Haushaltfolie
Backpapier
Küchentuch
Mehl zum Auswallen
Teig:
150 gMehl
½ TLSalz
1Ei
4 ELWasser
1 ELRapsöl
Füllung:
850 gZwetschgen, klein gewürfelt
5 ELPaniermehl
3 ELZucker
5 ELMandelstifte oder -blättchen
½ ELZimt
50 gButter, flüssig
Puderzucker, zum Bestäuben

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen30min
  • Ruhen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h30min

Ansicht wechseln

  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Ei mit Wasser und Öl verquirlen, hineingiessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. In Folie gewickelt bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Füllung: Alle Zutaten mischen.
  3. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  4. Strudelteig auswallen. Mit den Handrücken unter den Teig fahren, vorsichtig auseinanderziehen. Teig auf ein bemehltes Küchentuch legen. Weiter auseinanderziehen, bis er so dünn ist, dass man durch den Teig Zeitunglesen könnte, ca. 70 x 50 cm.
  5. Teig mit wenig Butter bepinseln. Füllung darauf verteilen, dabei einen ca. 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Seitliche Ränder über die Füllung legen. Teig mithilfe des Tuches aufrollen, vom Tuch auf das vorbereitete Blech rollen. Mit Butter bestreichen.
  6. Auf der unteren Rille des vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. Gelegentlich mit restlicher Butter bestreichen. Herausnehmen, warm oder kalt servieren.

Mit flaumig geschlagenem Rahm oder Vanillesauce servieren. Hier gehts zum Rezept.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) zur Verfügung gestellt. Der Verband engagiert sich für die berufliche, wirtschaftliche und soziale Stellung der Bäuerinnen und Frauen vom Land. Für die Frauen vom Land. gemeinsam.kompetent.engagiert.
Überzeuge dich.

1 Stück enthält:

Energie: 1189kJ / 284kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 6g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.