• Drucken
Lauchstrudel Seeländerart
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Lauchstrudel Seeländerart

Lauchstrudel Seeländerart

Saison
Landfrau Beatrice Eichenberger empfiehlt: ein köstlicher Strudel aus Ruchmehl mit feiner Füllung aus Lauch, Quark und Gruyère. Einfach und fein.
Biglen BE
Beatrice Eichenberger
Biglen BE
back to top

Lauchstrudel Seeländerart

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Mehl zum Auswallen
Küchentuch
Backpapier
Teig:
200 gRuchmehl
½ TLSalz
1Ei 53g+
3 ELRapsöl
4 ELWasser
Füllung:
600 gLauch, in feinen Streifen
1 ELRapsöl
2Eier 53g+, verquirlt
Salz
Pfeffer
250 gHalbfettquark
150 ggeriebener Gruyère AOP
3 ELBratcrème, zum Bestreichen

Milch: der Podcast von Swissmilk

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen35min
  • Ruhen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h30min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Ei mit Öl und Wasser verquirlen, hineingiessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Füllung: Lauch im Öl andünsten. In eine Schüssel geben. Eier zum noch heissen Lauch geben, mischen, würzen. Quark und Käse daruntermischen.
  3. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  4. Teig dünn zu einem Rechteck auswallen, auf ein bemehltes Tuch legen.
  5. Mit den Handrücken unter den Teig fahren, vorsichtig auseinanderziehen, bis er so dünn ist, dass man durch den Teig Zeitung lesen könnte. Fläche ca. 60 x 60 cm. Mit Bratcrème bestreichen.
  6. Füllung gleichmässig darauf verteilen, dabei einen Rand von 2 cm frei lassen. Diesen über die Füllung legen.
  7. Teig von der Längsseite her mithilfe des Tuchs aufrollen und mit der Naht nach unten auf das vorbereitete Blech legen. Mit Bratcrème bestreichen.
  8. In der unteren Ofenhälfte des vorgeheizten Ofens 35-45 Minuten backen. Während des Backens zwei- bis dreimal mit Bratcrème bestreichen.
  9. Herausnehmen, heiss servieren.

Doppelte Menge Teig zubereiten, tiefkühlen.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV zur Verfügung gestellt.
Entdecke landfrauen.ch!

1 Portion enthält:

Energie: 2638kJ / 630kcal, Fett: 39g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 28g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.