• Drucken
Flammkuchen mit Sauerrüben
  • 30min
Flammkuchen mit Sauerrüben

Flammkuchen mit Sauerrüben

Saison
Landfrau Lotti Baumann empfiehlt ihren knusprigen Flammkuchen mit Crème fraîche, Magerquark, Speck, Gruyère und mit Sauerrüben statt Zwiebeln.
Beinwil am See AG
Lotti Baumann
Beinwil am See AG
  • Drucken
back to top

Flammkuchen mit Sauerrüben

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 ofengrosse Bleche
Backpapier
2Fertig-Flammkuchenteige à je 260 g
Belag:
1 dlRahm, steif geschlagen
180 gCrème fraîche
125 gMagerquark
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
500 ggekochte Sauerrüben, abgetropft
120 gSpeckwürfeli
120 ggeriebener Gruyère AOP

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen15min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Teige auf die vorbereiteten Bleche legen. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 200°C).
  2. Belag: Rahm, Crème fraîche und Magerquark mischen, würzen. Masse auf den Teigen verteilen, dabei einen Rand von 1-2 cm frei lassen. Speck, Sauerrüben und Käse darauf verteilen.
  3. Auf der untersten und obersten Rille des vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen, in der Hälfte der Backzeit Bleche austauschen.

Sauerrüben können auch durch Sauerkraut ersetzt werden.

Flammkuchenteig

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) zur Verfügung gestellt. Landfrauenvereine in deinem Kanton und deinem Dorf eröffnen dir ein breites Netzwerk zu Gleichgesinnten und bieten dir interessante Kurse und Anlässe an.
Mehr erfahren

1 Portion enthält:

Energie: 3626kJ / 866kcal, Fett: 55g, Kohlenhydrate: 62g, Eiweiss: 30g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.