• Drucken
Amaretti
  • 50min
  • Vegetarisch
Amaretti

Amaretti

Saison
Landfrau Vrony de Quervain empfiehlt ihr Rezept für Amaretti. Das italienische Gebäck mit Bittermandeln ist aussen knusprig und innen saftig weich.
Neunkirch SH
Vrony de Quervain
Neunkirch SH
back to top

Amaretti

  • Drucken

Zutaten

Für 25 Stück

MengeZutaten
Backpapier
200 ggemahlene Mandeln
150 gZucker
ELMehl
1 ELSchokoladenpulver
½Fläschchen Bittermandelaroma
Eiweiss
1 PriseSalz
Puderzucker, zum darin Wenden

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in50min
  1. Mandeln, Zucker, Mehl und Schokoladenpulver mischen. Bittermandelaroma darüberträufeln, gut mischen. Eiweiss zusammen mit dem Salz steif schlagen, zur Masse geben, mischen.
  2. Nussbaumgrosse Kugeln formen, im Puderzucker wenden. Auf das mit Backpapier belegte Blech setzen. Mit einem Glas leicht flach drücken.
  3. Ofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 130°C).
  4. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen. Die Amaretti sollen aussen knusprig und innen weich sein.

In einer Dose aufbewahrt, bleiben die Amaretti mehrere Tage frisch.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband zur Verfügung gestellt.
Entdecke landfrauen.ch!

1 Stück enthält:

Energie: 318kJ / 76kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 2g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.