• Drucken
Griessauflauf mit Kirschen
  • 1h20min
  • Vegetarisch
Griessauflauf mit Kirschen

Griessauflauf mit Kirschen

Landfrau Erika Bütler-Elsener empfiehlt: Schweizer Kirschen eignen sich bestens für warme Süssspeisen. Meinen Griessauflauf liebt Gross und Klein.
Steinhausen ZG
Erika Bütler-Elsener
Steinhausen ZG
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.7 Sterne / 12 Stimmen)
back to top

Griessauflauf mit Kirschen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
evtl. Kirschenentsteiner
Auflaufform von mindestens ca. 2 ½ l Inhalt
Butter für die Form
Griessbrei:
1 lMilch
150 gHartweizengriess
Buttermasse:
150 gButter
150 gZucker
1Bio-Zitrone, abgeriebene Schale
5Eigelb
4 ELRahm
150 ggemahlene Haselnüsse
5Eiweiss
1 PriseSalz
1 kgKirschen, entsteint
Puderzucker, nach Belieben
einige Kirschen, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen40min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Griessbrei: Milch in einer grossen Pfanne aufkochen, Griess unter Rühren einrieseln, unter Rühren kurz zu einem dicken Brei kochen.
  2. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C).
  3. Buttermasse: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Zitronenschale, Eigelb und Rahm beigeben, rühren, bis die Masse hell ist. Haselnüsse daruntermischen.
  4. Eiweiss mit dem Salz steifschlagen.
  5. Buttermasse und Eischnee abwechslungsweise unter den Griessbrei ziehen. Kirschen beigeben, mischen. In die bebutterte Form geben, glatt streichen.
  6. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen. Herausnehmen, mit Puderzucker und Kirschen garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 5146kJ / 1229kcal, Fett: 76g, Kohlenhydrate: 107g, Eiweiss: 30g
In Kooperation mit:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.