• Drucken
Biskuit-Herzen mit Himbeermousse
  • 1h55min
Biskuit-Herzen mit Himbeermousse

Biskuit-Herzen mit Himbeermousse

Landfrau Suzanne Gfeller empfiehlt: Mit diesen süssen Kuchen wirst du zum Herzensbrecher. Sie sind einfacher gemacht als gedacht.
Les Bayards NE
Suzanne Gfeller
Les Bayards NE
back to top

Biskuit-Herzen mit Himbeermousse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Stück

MengeZutaten
Springform von 22-24 cm Ø
Backpapier für den Formboden
Butter für den Formrand
grosse Herz-Ausstechform
kleine Herz-Ausstechform
Spritzsack mit glatter Tülle, nach Belieben
Biskuit:
100 gButter
120 gZucker
1 TLVanillezucker
1 PriseSalz
2Eier
120 gMehl
½ TLBackpulver
Himbeermousse:
200 gHimbeeren
3 ELZucker
2 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1,5 dlRahm, steif geschlagen
Puderzucker, zum Bestäuben
einige Himbeeren, zum Garnieren

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen25min
  • Ruhezeit1h
  • Auf dem Tisch in1h55min
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C).
  2. Biskuit: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben und darunterrühren. In die vorbereitete Form geben.
  3. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen, Springform und Backpapier entfernen, auskühlen lassen.
  4. Himbeermousse: Himbeeren mit der Gabel zerdrücken, mit dem Zucker mischen. Gelatine ausdrücken, in ein kleines Pfännchen geben und unter Rühren bei schwacher Hitze auflösen (Stufe 1-2), bis sie flüssig ist, 4 EL Himbeer-Zuckermasse dazurühren. Gelatine-Himbeermasse sofort unter ständigem Rühren zur Himbeer-Zuckermasse geben. Rahm sofort darunterziehen. 30 Minuten kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest wird, glatt rühren und nach Belieben in den Spritzsack füllen.
  5. Biskuit waagrecht halbieren. 8 grosse Herzen ausstechen. Biskuitboden-Herzen grosszügig mit Himbeermousse bespritzen oder bestreichen. Deckel-Herzen: Je ein kleines Herz ausstechen. Grosse Herzen mit Puderzucker bestäuben, auf die Himbeermousse legen. Mit Beeren und kleinen Biskuit-Herzen garnieren, bis zum Servieren kühl stellen.

Nach Belieben tiefgekühlte Himbeeren verwenden. Vor der Zubereitung auftauen lassen.
Restliches Biskuit einfach so naschen oder für ein Tiramisu, Studentenschnitten, Götterspeise etc. verwenden.

1 Stück enthält:

Energie: 2445kJ / 584kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 63g, Eiweiss: 8g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.