• Drucken
Walliser Roggenbrot
  • 14h40min
  • Vegetarisch
Walliser Roggenbrot

Walliser Roggenbrot

Saison
Landfrau Maria Arnold empfiehlt: Brot backen ist entspannend. Vor allem wenn später der herrliche Duft nach der Walliser Spezialität durch die Räume zieht.
Simplon Dorf VS
Maria Arnold
Simplon Dorf VS
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 59 Stimmen)
back to top

Walliser Roggenbrot

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Brot à 500 g
MengeZutaten
Backpapier
Roggenmehl zum Bestäuben
Vorteig:
10 gHefe, zerbröckelt
5 dllauwarmes Wasser
250 gRoggenmehl (1)
10 gHefe, zerbröckelt
450 gRoggenmehl (2)
50 gVollkornmehl
2 - 3 TLSalz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen45min
  • Aufgehen lassen13h30min
  • Auf dem Tisch in14h40min
  1. Vorteig: Hefe, Wasser und Roggenmehl (1) mischen. Zugedeckt bei Raumtemperatur 12 Stunden gehen lassen.
  2. Hefe im Vorteig auflösen, Mehl (2) und Salz beigeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1-2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  3. Ein rundes Brot formen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen, mit wenig Roggenmehl bestäuben. Nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.
  4. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 200°C).
  5. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen.

100g enthalten:

Energie: 1022kJ / 244kcal, Fett: 1g, Kohlenhydrate: 53g, Eiweiss: 5g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.