• Drucken
Rüebli-Curry-Suppe
  • 45min
  • Vegetarisch
Rüebli-Curry-Suppe

Rüebli-Curry-Suppe

Saison
Landfrau Christine Gerber empfiehlt: Rüeblisuppe braucht etwas Pfiff, damit sie zum Genuss wird. Verfeinert mit Orangensaft und Curry schmeckt sie herrlich.
Detligen BE
Christine Gerber
Detligen BE
back to top

Rüebli-Curry-Suppe

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
500 gRüebli, in Scheiben
200 gmehligkochende Kartoffeln, in Stücken
1Zwiebel, gehackt
Butter zum Andünsten
2 ELmildes Curry
1 lGemüsebouillon
2 dlOrangensaft
Salz
Pfeffer
wenig Crème fraîche, für die Garnitur
wenig Curry, für die Garnitur

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen30min
  • Auf dem Tisch in45min
  1. Rüebli, Kartoffeln und Zwiebel in der heissen Butter andünsten.
  2. Curry beigeben, kurz mitdünsten, Bouillon und Orangensaft dazugiessen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten weich kochen.
  3. Mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in vorgewärmte Tassen oder Teller geben, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 653kJ / 156kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 20g, Eiweiss: 3g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.