• Drucken
Krautstielsuppe
  • 35min
  • Vegetarisch
Krautstielsuppe

Krautstielsuppe

Saison
Landfrau Sandra Baudet empfiehlt: Die cremige Suppe mit Krautstiel und Erbsen ist super schnell gemacht und schmeckt zu einem Stück Bauernbrot besonders gut.
Céligny GE
Sandra Baudet
Céligny GE
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.7 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Krautstielsuppe

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
wenig Butter
1Zwiebel, fein gehackt
250 gKrautstiel (Stielmangold), inklusive Blätter in 2 cm dicke Streifen geschnitten
120 gErbsen, frisch oder tiefgekühlt
1 lGemüsebouillon
1,5 dlRahm
Salz
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in35min
  1. Butter erhitzen, Zwiebel andünsten, Krautstiel und Erbsen beigeben und mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln, pürieren. Rahm beifügen, abschmecken.

Die Suppe wird sehr dünn, nach Belieben 1 mehligkochende Kartoffel, gewürfelt mitkochen und pürieren.

1 Portion enthält:

Energie: 825kJ / 197kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 5g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.