Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gemüse-Jalousien
  • 1h45min
  • Vegetarisch
Gemüse-Jalousien

Gemüse-Jalousien

Landfrau Maud Monnier-Décoppet empfiehlt: Das einfache Rezept aus Kuchenteig und frischem Wintergemüse ist gesund und mundet mit Kräuterquark besonders gut.
Suscévaz VD
Maud Monnier-Décoppet
Suscévaz VD
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Gemüse-Jalousien

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Teig:
300g Mehl
¾TL Salz
125g Butter, kalt, in Stücken
300g Rahmquark
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Füllung:
500g Wintergemüse, z.B. Rüebli, Pastinaken, Lauch, Sellerie, fein gewürfelt
Bratbutter oder Bratcrème
Salz
Pfeffer
½TL Kümmel
½ Ei, verquirlt, zum Bestreichen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen20min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in1h45min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Quark hineingeben. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Flach drücken, in Folie gewickelt 60 Minuten kühl stellen.
  2. Füllung: Gemüse in Bratbutter dämpfen, abschmecken und auskühlen lassen. Teig ca. 3 mm dick auswallen. 4 Rechtecke von 8 x 20 cm und 4 Rechtecke von 10 x 20 cm zuschneiden.
  3. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  4. Kleinere Rechtecke auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Füllung daraufverteilen. Dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. Rand mit wenig Ei bestreichen.
  5. Grössere Rechtecke jalousienartig einschneiden, auf die mit Füllung belegten Rechtecke legen. Rand gut andrücken. Jalousien mit Ei bestreichen.
  6. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Nach Belieben mit Kräuterquark servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 2822kJ / 674kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 64g, Eiweiss: 15g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.