• Drucken
Fastenwähe
  • 2h
  • Vegetarisch
Fastenwähe

Fastenwähe

Bravo!du kochst saisonal
Landfrau Rahel Sprunger empfiehlt: Dieser Brezel aus Basel ist der Klassiker für "die drey scheenschte Dääg" und schmeckt frisch aus dem Ofen am besten.
Bubendorf BL
Rahel Sprunger
Bubendorf BL
  • Drucken
back to top

Fastenwähe

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück

MengeZutaten
2 ofengrosse Bleche
Backpapier
Teig:
500 gMehl
1 - 1½ TLSalz
20 gfrische Hefe, zerbröckelt
2 dlMilch
175 gButter, weich
1Eigelb, zum Bestreichen
Kümmel, zum Bestreuen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen10min
  • Aufgehen lassen1h10min
  • Auf dem Tisch in2h

Ansicht wechseln

  1. Teig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Hefe, Milch und Butter in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1-2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. In 12 Stücke teilen, jedes Stück ca. 7 mm dick oval auswallen. Längs 4 je ca. 4 cm lange Schlitze einschneiden. Auf die mit Backpapier belegten Bleche legen und dabei die Schlitze etwas auseinanderziehen. Noch einmal kurz aufgehen lassen.
  3. Ofen auf 210°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 230°C).
  4. Mit Eigelb bestreichen, Kümmel darüberstreuen.
  5. Im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen. Bei Ober-/Unterhitze Bleche nach der Hälfte der Backzeit tauschen.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) zur Verfügung gestellt. Landfrauenvereine in deinem Kanton und deinem Dorf eröffnen dir ein breites Netzwerk zu Gleichgesinnten und bieten dir interessante Kurse und Anlässe an.
Mehr erfahren

Gebäck, Zopf, Pizza: Entdecke Tipps zum perfekten Hefeteig.

1 Stück enthält:

Energie: 1093kJ / 261kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 5g
Rezeptquelle: