• Drucken
Kohlrabisuppe mit Zimt
  • Vegetarisch
Kohlrabisuppe mit Zimt

Kohlrabisuppe mit Zimt

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kohlrabisuppe mit Zimt

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

MengeZutaten
3 - 4 junge Kohlrabi mit Blättern, ca. 1 kg
2 Bundzwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz
Butter zum Dämpfen
1 - 2 Zimtstangen
1 Streifen Zitronenschale
7 - 8 dl Bouillon, heiss
1 dl Milch, heiss
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
150 g Hüttenkäse nature
wenig Zimt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kohlrabiblätter abschneiden, beiseite stellen. Knollen schälen und holzige Stellen grosszügig entfernen, in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch mit Salz in Butter glasig dämpfen. Kohlrabi, Zimtstange und Zitronenschale beifügen, halb zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten dämpfen.
  3. Bouillon dazugiessen, aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20-30 Minuten köcheln, bis der Kohlrabi weich ist.
  4. Zimtstange und Zitronenschale entfernen, Suppe pürieren. Nochmals aufkochen, heisse Milch unter Rühren dazugiessen. Abschmecken, nach Bedarf mit Bouillon verdünnen.
  5. Kohlrabiblätter je nach Grösse in Streifen schneiden, mit 1 Prise Salz in Bratbutter einige Minuten rührbraten.
  6. Anrichten: Die Suppe in Teller oder Bowls verteilen. Die Kohlrabiblätter und Hüttenkäse darauf geben. Mit einem Hauch Zimt bestäuben.

Statt Kohlrabi: Mairübchen (Navets), mit Blättern, verwenden.
Statt Knoblauch: einige junge Bärlauchblätter verwenden.
Statt Zimt: Ingwer und Kardamom verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 934kJ / 223kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.