Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Honigbär-Pudding mit Brombären
  • Vegetarisch
Honigbär-Pudding mit Brombären

Honigbär-Pudding mit Brombären

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Honigbär-Pudding mit Brombären

  • Drucken

Zutaten

Für 8 - 10 Kinder

MengeZutaten
10 beschichtete Bären-Backförmchen von 2 dl Inhalt
800 g Rüebli, geschält
7 dl Milch
1 Prise Salz
250 g Honig
140 g Maisstärke,
in 3 dl kalter Milch angerührt
2-3 EL flüssiger Honig, z. B. dunkler Waldhonig, zum Beträufeln
Brombeeren und Zitronenmelisse zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Rüebli in feine Streifen schneiden und im Dampf weichgaren.
  2. Rüebli, Milch, Salz und Honig aufkochen und fein pürieren. Maisstärke beifügen und unter Rühren 2 Minuten kochen.
  3. Den Pudding in die mit kaltem Wasser ausgespülten Förmchen giessen. Auskühlen lassen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  4. Kurz vor dem Servieren auf eine Platte stürzen, mit Honig beträufeln, mit Brombeeren und Zitronenmelisse garnieren.

Statt Bären-Backförmchen 1 Pudding- oder beschichtete Gugelhupfform von 2 l Inhalt verwenden. Formen aus Aluminium oder Weissblech eignen sich nicht, da sie oxidieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1068kJ / 255kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.