Rezepte & Kochideen
Kartoffelspätzli mit caramelisierten Zwiebeln
  • Vegetarisch
Kartoffelspätzli mit caramelisierten Zwiebeln

Kartoffelspätzli mit caramelisierten Zwiebeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Kartoffelspätzli mit caramelisierten Zwiebeln

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig
2 Eier
0,75 dl Milch
250 g Kartoffeln, geschält
250 g Mehl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
600 g milde Zwiebeln
3 EL Butter
2 TL Zucker
Salz, Pfeffer
frisch geriebener Emmentaler AOP und Schnittlauchröllchen zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Eier und Milch verrühren. Kartoffeln an der Bircherraffel dazureiben. Zum Mehl geben. Teig schlagen, bis er Blasen wirft, würzen. Etwas ruhen lassen.
  2. Zwiebeln rüsten und in Ringe schneiden. Zucker in aufschäumender Butter leicht caramelisieren. Zwiebeln beifügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze goldgelb dämpfen, würzen.
  3. Spätzliteig von einem Brett in kochendes Salzwasser schaben. Sobald alle Spätzli an die Oberfläche gestiegen sind, mit einer Schaumkelle herausnehmen und in tiefen Tellern anrichten. Emmentaler darüber streuen.
  4. Die Zwiebeln erwärmen und über die Spätzli geben. Mit Schnittlauch bestreuen.

Dazu passt Salat.

Energie: 1750kJ / 418kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 66g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.