Rezepte & Kochideen
Gersten-Kürbis-Suppe
Gersten-Kürbis-Suppe

Gersten-Kürbis-Suppe

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Gersten-Kürbis-Suppe

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
1 Schalotte, gehackt
Butter zum Andünsten
3 EL Rollgerste
1 Knoblauchzehe
5 dl Gemüsebouillon
200 g Kürbis, in Stücke geschnitten
1/2 Lauchstengel, weisser und hellgrüner Teil, in Ringe geschnitten
2 Eigelb
1 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer, Zimt
50 g Bündner Bergkäse, frisch gerieben
50 g Bündnerfleisch, in kleine Würfel geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Schalotten in aufschäumender Butter andünsten. Rollgerste beifügen und kurz mitdünsten. Knoblauch dazupressen und mit Bouillon ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Kürbis und Lauch dazugeben und zugedeckt weitere 10-20 Minuten köcheln lassen.
  3. 0,5 dl Flüssigkeit in ein Gefäss abgiessen und mit Eigelb verquirlen. In die Suppe geben und unter ständigem Rühren erwärmen, aber nicht kochen, da sonst das Eigelb gerinnt. Rahm beifügen und würzen.
  4. In vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Mit Bergkäse und Bündnerfleisch bestreuen und servieren.
Energie: 2269kJ / 542kcal, Fett: 42g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.