• Drucken
Aprikosenterrine mit Blanc battu
Aprikosenterrine mit Blanc battu

Aprikosenterrine mit Blanc battu

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Aprikosenterrine mit Blanc battu

  • Drucken

Zutaten

Für eine Form von 0,5 l Inhalt
Für 4 Personen

MengeZutaten
500 g Aprikosen, entsteint, geviertelt
100 g Zucker
1 Zitrone, Saft
5 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1 dl Rahm, geschlagen
1 EL Aprikosenlikör
50 g Johannisbeeren
1 EL Zucker
150 g Blanc battu
0,5 dl Doppelrahm
20 g Zucker
25 g Pinienkerne, geröstet, grob gehackt, für die Form

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Terrine Aprikosen mit Zucker und Zitronensaft zugedeckt weichkochen, auf ein Sieb geben, Saft auffangen und auf 1 dl einkochen.
  2. Die Gelatine gut ausdrücken, im Aprikosensaft auflösen, zu den Aprikosen geben, etwas auskühlen und im Kühlschrank ansulzen lassen.
  3. Rahm, Likör und die mit dem Zucker marinierten Johannisbeeren unter die Aprikosen ziehen.
  4. Die Aprikosenmasse in die mit den Pinienkernen ausgestreute Terrineform füllen und im Kühlschrank während 4-6 Stunden fest werden lassen.
  5. Blanc battu, Doppelrahm und Zucker verrühren.
  6. Terrineform kurz in heisses Wasser tauchen, Terrine stürzen.
  7. In Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit der Blanc-battu-Mischung servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1712kJ / 409kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.