• Drucken
Gruyère-Cremeschnitte
  • Vegetarisch
Gruyère-Cremeschnitte

Gruyère-Cremeschnitte

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Gruyère-Cremeschnitte

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Stück

MengeZutaten
Teig:
100 gMehl
70 gButter, weich
60 gGruyère AOP, gerieben
¼ TLSalz
 Pfeffer
 Muskat
½ ELRahm
1 ELEigelb mit 1 Rahm verquirlt
 Kümmel
Füllung:
150 gGruyère AOP, gerieben
1 Eigelb
0,75 dlRahm
 Pfeffer
 Muskat
1 ELSchnittlauchröllchen
12 Radiesli zum Garnieren
 Schnittlauch zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig alle Zutaten verkneten und 30 Minuten kühl stellen.
  2. Teig 2,5 mm dick auswallen, 12 Rechtecke von ca. 8 x 4 cm ausschneiden.
  3. 6 der Rechtecke mit Eigelb bestreichen und mit Kümmel bestreuen.
  4. Alle Rechtecke in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  5. Für die Füllung alle Zutaten ohne den Schnittlauch pürieren, Schnittlauchröllchen darunterziehen, kühl stellen.
  6. Böden mit der Käsemasse bestreichen, Deckel aufsetzen.
  7. Vor dem Servieren bei 180 °C kurz erhitzen.
  8. Auf Tellern anrichten und mit Radiesli sowie Schnittlauch garnieren.

Aus dem restlichen Teig beliebige Formen ausstechen, mit Eigelb bestreichen und mit den Rechtecken goldbraun backen. Ofenwarm geniessen.

1 Stück enthält:

Energie: 1415kJ / 338kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.