• Drucken
Schweinsfilet im Apfelmantel
Schweinsfilet im Apfelmantel

Schweinsfilet im Apfelmantel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 28 Stimmen)
back to top

Schweinsfilet im Apfelmantel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
300 gMehl
1 TLSalz
15 gHefe, zerbröckelt
ca. 1,75 dlMilch
30 gButter, flüssig, ausgekühlt
(oder Fertig-Pizzateig)
Füllung:
1 dlApfelwein oder Apfelsaft
2 kleinerotschalige Äpfel, klein gewürfelt
250 gKalbsbrät
100 gHalbfettquark
2 TLSenf
40 gDörrpflaumen ohne Stein, in Streifen geschnitten
1Schweinsfilet, ca. 400 g
1 TLSalz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
200 gFrühstücksspeck-Tranchen
1Ei, verquirlt
Kümmel und grobkörniges Salz zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter hineingiessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für die Füllung Apfelwein oder -saft aufkochen. Äpfel beifügen und ca. 3 Minuten köcheln, absieben. Kalbsbrät, Quark, Senf und Dörrpflaumen mischen, Äpfel darunter ziehen.
  3. Schweinsfilet würzen. In heisser Bratbutter rundum 3-4 Minuten anbraten, herausnehmen.
  4. Teig auf wenig Mehl ca. 28 x 20 cm gross auswallen. Speck ziegelartig in der Länge des Filets in die Mitte des Teiges legen. Brätmasse darauf streichen. Filet in die Mitte legen und Teigschmalseiten einschlagen, aufrollen. Mit der Abschlusskante nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, zugedeckt ca. 30 Minuten aufgehen lassen. Mit Ei bepinseln. Mit Kümmel und Salz bestreuen.
  5. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen 5 Minuten ruhen lassen.

Dazu passen verschiedene Salate.

1 Portion enthält:

Energie: 3245kJ / 775kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 44g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.