• Drucken
Randen-Mascarpone-Mousse
Randen-Mascarpone-Mousse

Randen-Mascarpone-Mousse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 37 Stimmen)
back to top

Randen-Mascarpone-Mousse

  • Drucken

Zutaten

Vorspeise für 4 Personen

MengeZutaten
1 kleineRande à ca. 100 g, gekocht, geschält
1Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
100 gSchweizer Mascarpone
1,8 dlRahm, geschlagen
Sauce:
2 ELApfelessig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
4 ELRapsöl
1Rande, gekocht, in 12 feine Scheiben geschnitten
1 kleineRande, roh, geschält und in feine Streifen geschnitten
7 HandvollNüsslisalat, gerüstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Randen klein schneiden und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer im Cutter pürieren.
  2. Die Gelatine mit 1 EL Wasser im Wasserbad auflösen und unter ständigem Rühren zur Randenmasse geben.
  3. Mascarpone zufügen und nochmals kurz pürieren. Den Rahm vorsichtig unterheben, abschmecken, kalt stellen und fest werden lassen.
  4. Für die Sauce Essig, Salz, Pfeffer und Öl zusammen verrühren.
  5. Das Randenmousse mit einem Spritzsack zwischen die Randenscheiben füllen.
  6. Die gefüllten Randenscheiben auf Tellern verteilen, mit den rohen Randenstreifen und dem Nüsslisalat garnieren und mit der Sauce beträufeln.

1 Portion enthält:

Energie: 1507kJ / 360kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.