• Drucken
Glarner Zoggle
  • Vegetarisch
Glarner Zoggle

Glarner Zoggle

Saison
Diese Spezialität ist mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern schnell gemacht und ist eine feine Alternative zu den üblichen Knöpfli.
back to top

Glarner Zoggle

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Bircherraffel
Knöpflisieb
Grosse Pfanne
Teig:
80 gSchabziger
200 gWeissmehl
200 gKnöpflimehl
2 TLSalz
1 dlMilch
1 dlWasser
4Eier
1Zwiebel, gehackt
½ BundPetersilie, gehackt
30 gButter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
geriebener Schabziger, zum Bestreuen

Unsere Erdbeeren-Hits 2021

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Teig: Weiss-, Knöpflimehl und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Milch, Wasser und Eier verquirlen, hineingiessen. Mit einer Kelle zu einem Teig verrühren.
  2. Teig mit der Kelle klopfen, bis er glatt ist und Blasen wirft. Schabziger an der Bircherraffel reiben und unter den Teig rühren. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Teig portionenweise durch das Knöpflisieb in knapp siedendes Salzwasser streichen.
  4. Zoggle ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen. In einer vorgewärmten Schüssel zugedeckt warm stellen.
  5. Zwiebeln in Butter bei kleiner Hitze 5 Minuten andämpfen. Petersilie beifügen und kurz dämpfen, würzen.
  6. Zwiebel-Petersilien-Mischung über die Zoggle geben. Nach Belieben mit Schabziger bestreuen.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 2433kJ / 581kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 75g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.