• Drucken
One-Pot-Poulet
  • 30min
One-Pot-Poulet

One-Pot-Poulet

Saison
One-Pot-Poulet mit Reis ist eine feine Alternative zur üblichen One-Pot-Pasta. Auch hier braucht es nur einen Topf und feine Zutaten. Schnell und einfach.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 98 Stimmen)
back to top

One-Pot-Poulet

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 grosse Pfanne
300 g Pouletgeschnetzeltes
wenig Bratbutter oder Bratcrème
200 g Langkornreis, Kochdauer 18 bis 20 Minuten
1 Zwiebel, in Streifen
2 Knoblauchzehen, gehackt
400 g gehackte Pelati aus der Dose
5 dl kaltes Wasser
½ - 1 TL Salz
1 Bouillonwürfel, zerkrümelt
Pfeffer
2 - 3 EL Butter
200 g tiefgekühlte Erbsen
Garnitur:
4 EL Crème fraîche zum Garnieren
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten10min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in30min
  1. Alle Zutaten bereitstellen.
  2. Pouletgeschnetzeltes in der heissen Bratbutter anbraten. Auf einen Teller geben.
  3. Reis, Zwiebel, Knoblauch, Pelati, Wasser, Salz, Bouillon, Pfeffer und Butter in die Pfanne geben.
  4. Zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen und anschliessend zugedeckt ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren, je mehr Flüssigkeit verkocht ist, desto öfter umrühren. Bei Bedarf wenig heisses Wasser beigeben.
  5. Hitze etwas erhöhen. Erbsen und Poulet in den letzten 5 Minuten daruntermischen.
  6. Anrichten, mit Crème fraîche und Pfeffer garnieren.

Bei Reis mit kürzerer Kochzeit Zeiten entsprechend anpassen.

1 Portion enthält:

Energie: 1687kJ / 403kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 26g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.