ch sign

Kür­bis-Fes­ti­valHarte Schale, feiner Kern

Kürbis ist ein köstliches Gemüse. Aromatische Suppen, feine Pastagerichte, leckere Gratins, Füllungen für Geflügel, Kuchen oder Desserts lassen sich aus dem tollen Herbstgemüse zaubern. Kolumbus hat uns den Speisekürbis von Südamerika mitgebracht. Heute werden über 500 Sorten angebaut.

Kürbis als ex­tra­va­gan­te Sup­pen­schüs­sel

Hartschalige, runde Kürbisse, wie der Hokkaido, präsentieren sich sehr schön als Suppenschüssel. Einfach den oberen spitzen Hut mit grossem Küchenmesser abschneiden und das Innere des Kürbis mit einem Melonenstecher aushöhlen. Das Fruchtfleisch verwenden Sie gleich für die Suppe und das Hütchen können Sie als wärmenden Deckel einsetzen.

Kür­bis-Hit­pa­ra­de

But­ter­nuss

Butternuss.

Geschmack
erdnussähnlicher, süsser Geschmack

Eigenschaften - Anwendung
Oranges Fruchtfleisch, einfach schälbar, kann aber auch mit Schale verzehrt werden. Kerne nur im unteren Teil, sonst reines Fruchtfleisch.
Zum Braten, Backen, für Gratins, Pürees, Aufläufe, Konfitüren und als Rohkost.

Oranger Knirps (Roter Hokkaido, Uchiki Kuri, Pot­imar­ron)

Oranger Knirps.

Geschmack
Karotten- und Kartoffelaroma

Eigenschaften - Anwendung
Für Suppen. Zum Anbraten, für Kuchen, Gratins, Pürees und Aufläufe. Sein rotes Fruchtfleisch sorgt für einen wunderschönen Farbton.

Muscade de Provence

Muscade de Provence.

Geschmack
fruchtig-aromatisch

Eigenschaften - Anwendung
Sehr gute Qualität. Beliebt bei Gastronomie. Zum Anbraten, für Suppen, Kuchen und als Rohkost. Aufgrund seiner hohen Feuchtigkeit eignet sich das Fruchtfleisch sehr gut zum Backen von Kuchen oder Muffins.

Mi­kro­wel­len-Kür­bis

Mikrowellen-Kürbis.

Geschmack
süsslich-nussiges Aroma

Eigenschaften - Anwendung
Für die schnelle Küche mit der Mikrowelle.

Tipp: Im oberen Drittel einen Deckel abschneiden, entkernen und den Deckel wieder drauflegen. Bei 600 Watt, je nach Grösse, 5 - 7 Minuten in der Mikrowelle garen.

Re­zept-Tipp der Redaktion

Apfel-Tiramisu, köstliches Herbstdessert zum Dahinschmelzen fein!

Kürbis in Fakten

Halloween stammt von „All Hollows Eve(-ning)“. Abend vor Allerheiligen.
  • Es gibt über 800 Kürbis-Sorten. Davon ca. 500 Speisekürbisse.
  • Der Kürbis gehört zu den ältesten Kulturpflanzen Amerikas. Bereits vor 8'000 bis 10'000 Jahren kultivierten Ureinwohner Perus Kürbisse.
  • In den USA findet jährlich die Weltmeisterschaft im Kürbisweitwerfen statt.
  • Den Brauch, Halloween zu feiern, brachten die Iren nach Amerika.

Rundum gesund

Das Fruchtfleisch stärkt das Immunsystem, ist verdauungsfördernd, entzündungshemmend und kalorienarm. Der durchschnittliche Wassergehalt liegt bei 95%. 100 g Kürbis liefern ca. 20 kcal, hoher Gehalt an Vitamin A, C und E sowie reichlich Kalium, Kalzium und Zink.

Weiterempfehlen
Drucken