ch sign

Cup­ca­kes-Fes­ti­valKostbare Törtchen selbst gemacht

Ein Cupcake ist 130 Gramm Liebe. Das wissen alle, die diese entzückenden Törtchen backen oder geniessen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihren Cupcakes bei Partys, beim Kindergeburtstag oder bei der Hochzeitsfeier Ahs und Ohs ernten. Versprochen!

Cupcakes - pure Verführung für Auge und Gaumen.

Die Krönung der Back­kunst? Das können Sie auch!

Diese kleinen Zaubertörtchen können Sie gut selber machen. Das beweisen Tausende von Hobby-Backfeen und Cupcake-Könige in ihren privaten Küchen. Denn schon ein einfaches, mit Streuseln üppig dekoriertes Törtchen im farbigen Papierförmchen ist bereits ein Glücklichmacher. Zögern Sie nicht länger. Ihre ersten Cupcakes werden genauso schmecken, wie sie aussehen - nämlich fantastisch!

Tipps & Tricks vom Profi:

Wir haben die Profis gefragt: wertvolle Tricks rund ums Backen, den Umgang mit Rollfondant, das Färben von Frostings sowie Vorbereitungstipps für Ihre süssen Kunstwerke.

Frosting - ver­füh­re­ri­sches Häub­chen!

Jedem Frosting seine spezielle Tülle.

Das crèmige Häubchen, auch Frosting genannt, ist meist aus feiner Buttercrème. Das Frosting wird mit einem Spachtel aufgetragen oder mithilfe des Spritzsacks und verschieden geformten Tüllen aufgespritzt.

Topping - pimp your Cupcake

Die Dekoration von Cupcakes beginnt mit der Auswahl der bunten Papierförmchen, worin sie gebacken werden. Toppings wie Smarties, Gummibärchen, Zuckerblumen oder Sprinkels in allen Farben und Formen kommen über die Crème und verwandeln Ihre Küchlein in herzige Kunstwerke. Passend zur Taufe, Hochzeit, zum Geburtstag oder zu Ihrem kleinen vergnüglichen Fest der Sinne. Viele Dekorationen können Sie fertig kaufen oder im Internet bestellen.

Roll­fon­dant für die schöne Figur

Rollfondant lässt Herzen höher schlagen.

Rollfondant ist eine Zuckermasse, die sich wie ein Guetzliteig auswallen lässt. Er ist in vielen Farben erhältlich. Sie können Ihre Cupcakes damit überziehen, umhüllen oder Figuren daraus ausstechen und modellieren. Im Internet gibt es vom Miniblümchen bis hin zum Auto die unterschiedlichsten Ausstechförmchen zu bestellen.

Wahr oder unwahr?

Stimmt es, dass Cupcakes verzierte Muffins sind?

Stimmt nicht

Cupcakes sind die adligen Verwandten der Muffins. Sie werden aus einem feineren, butterreicheren Rührteig hergestellt als Muffins. Cupcakes werden immer mit einem süssen, crèmigen Frosting sowie Früchten, Figuren oder Zuckerperlen verziert. Die Cupcakes stammen ursprünglich aus England, dort als Fairy Cakes bekannt. Erstmals dokumentiert wurden Cupcakes 1796 im Rezepttitel "A cake to be baked in small cups" in Amelia Simmons' Kochbuch "American Cookery". Im 21. Jahrhundert traten Cupcakes über kleine Cupcake-Geschäfte und Cafés den Siegeszug von Amerika nach Europa und in die ganze Welt an.

Weiterempfehlen
Drucken