Aufgaben

Um die Vision und das strategische Ziel, die Verbesserung des Arbeitsverdiensts, zu erreichen, ist die Organisation Schweizer Milchproduzenten SMP in vier zentralen Aufgabenbereichen tätig: Interessenvertretung, Milchmarkt, Basismarketing und Dienstleistungen.

Die SMP hat vier zentrale Auf­ga­ben­be­rei­che

Die SMP erfüllt ihre Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedsorganisationen.

Um die im Bericht "Vision, Strategie und Aufgaben der SMP" gesetzten Ziele zu erreichen, ist die Organisation der Schweizer Milchproduzenten SMP in diesen vier zentralen Aufgabenbereichen tätig:

  • Interessenvertretung: In überregionalen Fragen ist die SMP integrale Interessenvertreterin gegenüber Behörden, Politik und Gesellschaft.
  • Milchmarkt: Die Rolle der SMP liegt bei Marktfragen insbesondere bei der umfassenden Grundlagenbeschaffung, der Koordination und der Vermittlung.
  • Basismarketing: Die SMP betreibt eine schlagkräftige Basiskommunikation für Schweizer Milch und Milchprodukte.
  • Information und Dienstleistungen: Die SMP erbringt Dienstleistungen im Interesse aller Milchproduzenten.

Für die strategische Ausrichtung der einzelnen Aufgabenbereiche ist der Vorstand verantwortlich. Die operative Umsetzung erfolgt durch die Geschäftsstelle. Die SMP erfüllt ihre Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedsorganisationen. Dabei nimmt die SMP alle nationalen Aufgaben im Interesse und Dienste der Milchproduzenten wahr. Die SMP unterstützt gleichzeitig eine starke Präsenz der Mitgliedsorganisationen in den Regionen und deren Tätigkeit.

Nachfolgend sind zu den vier Aufgabenbereichen stichwortartig die wichtigsten Tätigkeiten aufgeführt. Die aufgeführten Links verweisen zu den organisatorischen Einheiten der SMP, welche für die Bearbeitung der genannten Tätigkeiten vorwiegend verantwortlich sind.

In­ter­es­sen­ver­tre­tung ge­gen­über Politik und Ge­sell­schaft

  • Politisches Lobbying
  • Zusammenarbeit mit land- und milchwirtschaftlichen Organisationen im In- und Ausland
  • Interessenvertretung gegenüber Behörden, Branchenpartnern
  • Ansprechpartner und Vertretung gegenüber der Gesellschaft
  • Grundlagenarbeit zur Meinungsbildung
  • Förderung der Akzeptanz der Milchproduzenten bei den Konsumenten

Milch­markt

  • Marktbeobachtung, Marktanalysen, Reporting
  • Milchpreismonitoring
  • Koordination Produzenteninteressen in und zwischen Branchenorganisationen und Marktpartnern (Molkereimilch, Käsereimilch, Sortenorganisationen etc.)

Ba­sis­mar­ke­ting Schweizer Milch

  • Umfassende Basiskommunikation für Schweizer Milch und Milchprodukte (Strategie, Werbung, Public Relations, Verkaufsförderung, Marktforschung, Controlling etc.)
  • Beteiligung an Kooperationsplattformen innerhalb der Branche mit analoger Zielsetzung
  • Marketingdienstleistungen für andere Sektoren der Landwirtschaft und für Branchenpartner (inklusive Mandate)
  • Absatzförderungshilfen und Marketingdienstleistungen für Mitglieder

In­for­ma­ti­on und Dienst­leis­tun­gen

  • Infoservice für Mitgliedsorganisationen und Milchproduzenten
  • Kommunikation und Infoservice für Medien
  • Auskünfte
  • Beratung und Treuhandmandate
  • Übersetzungsdienstleistungen
Weiterempfehlen
Drucken