Zah­lungs­rah­men

Das Parlament legt mit den Zahlungsrahmen in vierjährigen Planungsperioden die Obergrenze für die Ausgaben fest. In den jährlichen Budgetdebatten werden die effektiven Mittel freigegeben.

Zah­lungs­rah­men

Die öffentlichen Mittel sind wichtig für die Landwirtschaft.

Die 1992 eingeleitete Agrarreform mit der Entkoppelung von Preis- und Einkommenspolitik und mit der Abgeltung der gemeinwirtschaftlichen Leistungen über Direktzahlungen wird im Finanzbereich konsequent durchgesetzt. In den drei Zahlungsrahmen begrenzt das Parlament die finanziellen Mittel des Bundes für jeweils vier Jahre, wobei auch die Zahlungsrahmen von allfälligen Kürzungen nicht verschont bleibt. Denn das Parlament gibt die verfügbaren Mittel jährlich in der Bundesdebatte frei.

Zah­lungs­rah­men in Millionen Franken

Budgetfür Grundlagen-verbesserung und
Sozialmassnahmen
für Produktion
und Absatz
für Direkt-zahlungenTotal

2011

1494422'7993'390
20121944192'8123'425
20131944182'8133'425
2014199.54442'8143'457.5
2015199.54442'8143'457.5
2016199.54442'8143'457.5
2017199.54442'8143'457.5
Total
14-17
7981'77611'25613'830

Die Zahlungsrahmen für die Jahre 2018 - 2021 werden im Herbst 2016 vom Parlament festgelegt.

Weiterempfehlen
Drucken