Medienmitteilung – Swissmilk Milchmarketing

Baba Shrimps und ein Schul­klas­sen-Wett­be­werb am Tag der Schweizer Milch

03.04.2019 – Am Samstag, 13. April steht die Schweizer Milch im Mittelpunkt. An rund 100 Standorten im ganzen Land wird sie durch aktive Milchproduzentinnen und -produzenten an Ständen ausgeschenkt. Der Hauptanlass des diesjährigen Tags der Schweizer Milch mit Konzert der Band Baba Shrimps findet in Winterthur statt.

Für rund 700 Schüler aus der Region Winterthur/Zürich läuft der Tag der Schweizer Milch schon auf Hochtouren. Sie bereiten sich mit dem Swiss Quiz auf www.swissmilk.ch/tagderschweizermilch für den Hauptevent vom Samstag, 13. April in Winterthur vor. Schulklassen haben bei einem Wissensquiz vor Ort die Möglichkeit, mit richtigen Antworten einen Zustupf für die Klassenkasse und damit möglicherweise für die nächste Schulreise zu gewinnen. Gefragt ist Wissen über die Schweizer Milch, deren Herkunft und Mehrwerte.

Milchkannen schieben und Strohballen stapeln
Auf das Quiz folgen auf dem Teuchelweiherplatz Musik und Spass: Zuerst mit einem Gratis-Konzert der Band Baba Shrimps, gefolgt von einem kurzen Auftritt von Comedian Charles Nguela. In der Innenstadt laden diverse Aktivitäten zum Zeitvertreib für die ganze Familie ein: etwa Milchkannen schieben, Human Bowling oder Strohballen stapeln. Selbstverständlich können Besucher auch Schweizer Milch und Milchprodukte geniessen.

Kostenlose feine Shakes, Wettbewerbe und Kinderaktivitäten gibt es auch an den anderen rund 100 Standorten im ganzen Land. Regionale Milchproduzenten zeigen die Vorzüge von Schweizer Milch und der daraus hergestellten Produkten auf. Die einzelnen Standorte sind auf www.swissmilk.ch/tagderschweizermilch aufgeführt.

Der Wert der Schweizer Milch
Milch und Milchprodukte sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Deshalb empfehlen Fachleute drei Portionen täglich. Schweizer Milch bietet aber noch viel mehr: Sie ist ein Naturprodukt, wird auf bäuerlichen Familienbetrieben unter strengen Tierschutzauflagen produziert und braucht als einheimisches Nahrungsmittel nur kurze Transportwege. Schweizer Milch ist aus gesundheitlicher wie auch aus sozialer und ökologischer Sicht sinnvoll. Im Grasland Schweiz hat sie natürlicherweise eine lange Tradition. Es lohnt sich deshalb, Schweizer Milch und Milchprodukte gegenüber ausländischen Alternativen zu bevorzugen.

Bilder

Bilder Tag der Schweizer Milch

Aus­künf­te:

Gaëlle Grosjean
Projektleiterin Events & Messen
031 359 57 81
gaelle.grosjean@swissmilk.ch

Reto Burkhardt
Leiter Kommunikation
079 285 51 01
reto.burkhardt@swissmilk.ch

Diese Me­di­en­mit­tei­lung zum Her­un­ter­la­den

Baba Shrimps und ein Schulklassen-Wettbewerb am Tag der Schweizer Milch (PDF, 55 KB)
Weiterempfehlen
DruckenDrucken