Medienmitteilung – Milchmarkt

#SMP – Die Schweizer Milch­pro­du­zen­ten auf Twitter

20.02.2018 – Die Organisation der Schweizer Milchproduzenten SMP will noch schneller und umfassender kommunizieren und alle interessierten Kreise mit ihren Botschaften erreichen. Darum wurde Twitter, mit dem Account https://twitter.com/SMP_PSL, als neues Kommunikationsinstrument lanciert.

Im Kommunikationskonzept der SMP ist es ein strategisches Ziel, umfassend, verständlich, schnell und modern zu kommunizieren um die Wirkung der Aktivitäten zu stärken und sichtbarer zu machen.

Der SMP auf Twitter folgen und noch schneller auf dem Laufenden sein
In der klassischen wirtschaftlichen und politischen Interessenvertretung wurde Social Media bis heute nicht eingesetzt. Mit der Eröffnung des Twitteraccounts will die SMP ihre Informationskanäle komplettieren und twittert ab sofort regelmässig und sehr zeitnah.
https://twitter.com/SMP_PSL.

Mit #SMP die Sprache filtern
Der Twitteraccount der SMP wird zweisprachig geführt. Alle Tweets werden immer in Deutsch und in Französisch abgesetzt. Mit der Suche nach #SMP können die Tweets in Deutsch gefiltert werden.

Auf Augenhöhe mit der jungen Zielgruppe
Auch die Marketingabteilung Swissmilk wird ihre Auftritte auf den beiden reichweitenstärksten Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram strategisch ausbauen, den Dialog pflegen und mit der neuen Kampagne der jungen Zielgruppe die Mehrwerte der Schweizer Milch und Milchprodukte auf erfrischende Art und Weise näherbringen.
https://facebook.com/swissmilk
https://instagram.com/swissmilk_official

Weitere Aus­künf­te

Reto Burkhardt
Leiter Kommunikation SMP
079 285 51 01

Diese Me­di­en­mit­tei­lung zum Her­un­ter­la­den

#SMP – Die Schweizer Milchproduzenten auf Twitter (PDF, 48 KB)
Weiterempfehlen
DruckenDrucken