Medienmitteilung – Swissmilk Milchmarketing

Die stärkste Schweizer Familie gesucht120 Start­plät­ze für Lovelys Milk Trail zu vergeben

31.01.2018 – Am 21. April steigt in Solothurn der grösste Familienanlass der Schweiz. Auf einem Parcours quer durch die Innenstadt kämpfen 120 Familien auf Lovelys Milk Trail um den Titel der stärksten Schweizer Familie. Der Wettkampf in Solothurn ist das Hauptereignis am Tag der Schweizer Milch, der am 21. April in der ganzen Schweiz stattfindet. Heute beginnt die Anmeldefrist.

Holzscheiter transportieren, Strohballen stapeln oder Milchkannen schieben – das sind einige der Herausforderungen von Lovelys Milk Trail, auf dem am 21. April 120 Familien ihr Können zeigen und um Punkte kämpfen. Die sieben Posten des Parcours quer durch die Solothurner Innenstadt heben die Mehrwerte von Schweizer Milch spielerisch hervor und verlangen Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit, aber auch Geschicklichkeit, Wissen, Phantasie und Sozialkompetenz.

Jetzt anmelden

Interessierte Familien können sich ab heute anmelden; benötigt werden lediglich Angaben zu den teilnehmenden Personen und ein Foto der Familie; beides kann man in einem Online-Formular auf swissmilk.ch/tagderschweizermilch eingeben.

Mitmachen am Wettbewerb in Solothurn dürfen alle, die sich als Familie fühlen: Verheiratete und Unverheiratete, Einelternfamilien und gleichgeschlechtliche Paare mit ihren Kindern,   Gotten und Göttis mit Patenkindern, Grosseltern mit den Enkeln und deren Freunden usw. Damit alle die gleiche Chance haben, müssen die Familienteams jedoch aus zwei Erwachsenen und mindestens zwei Kindern bestehen.

Vor dem Fest Online-Stimmen sammeln

Punkte sammeln können die Familien nicht erst am Anlass in Solothurn, sondern schon vorher: Ende März startet auf der Website swissmilk.ch/tagderschweizermilch ein Voting. Die zum Wettkampf zugelassenen Familien zeigen ihr Können und sammeln Stimmen, damit sie am Schluss zu den Stärksten zählen.

Grosses Milchfest in Solothurn

Rund um Lovelys Milk Trail erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Milchfest mit vielen „kuuuhlen“ Aktivitäten. Als besonderer Höhepunkt baut Swissmilk einen Markt mit regionalen Produkten und einen Bauernhof auf. Dort gibt es Informationen zu Tierhaltung, Milchproduktion und Ernährung. Auf der zentralen Bühne vor der Rythalle findet den ganzen Tag ein Quiz für Gross und Klein statt.

 

Tag der Schweizer Milch an über 100 Orten

Der Wettkampf um die stärkste Schweizer Familie ist das Hauptereignis am Tag der Schweizer Milch, der am 21. April in der ganzen Schweiz stattfindet. Auch an rund 100 weiteren Orten in der ganzen Schweiz bieten Milchproduzenten Schweizer Milch und Milchshakes an und zeigen die Vorzüge von Schweizer Milch und damit hergestellten Produkten auf. In den grösseren Städten erwarten weitere Attraktionen die Besucherinnen und Besucher. Sie können sich beispielsweise im Melken üben und einen Bauernhof virtuell besichtigen. Für die Kinder gibt es Kuhballons und lustige Spiele.

 

Schweizer Milch ist mehr wert

Milch und Milchprodukte sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Deshalb empfehlen Fachleute drei Portionen täglich. Schweizer Milch bietet aber noch viel mehr: Sie ist ein Naturprodukt, wird auf bäuerlichen Familienbetrieben unter strengen Tierschutzauflagen produziert und braucht als einheimisches Nahrungsmittel nur kurze Transportwege. Schweizer Milch ist aus gesundheitlicher wie auch aus sozialer und ökologischer Sicht sinnvoll. Im Grasland Schweiz hat sie natürlicherweise eine lange Tradition.

Auskünfte:

Nadine Schröder
Projektleiterin Events & Messen
Telefon 031 359 57 81
E-Mail nadine.schroeder@swissmilk.ch
www.swissmilk.ch

Weiterempfehlen
DruckenDrucken