Medienmitteilung – Swissmilk Milchmarketing

Neuer Rekord: Über 365'000 Schul­kin­der trinken Pau­sen­milchDer Tag der Pau­sen­milch ist so beliebt wie noch nie

04.11.2014 – Das gab es noch nie: An 2695 Schweizer Schulen feiern über 365'000 Schulkinder das gesunde Znüni mit einem Becher Milch. Damit erreichen Swissmilk und der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband am Tag der Pausenmilch landesweit erstmals über 40 Prozent der Schulkinder. Der Teilnahmerekord zeigt, dass der traditionsreiche Pausenmilchtag bedeutender ist denn je, gerade auch angesichts der vielen übergewichtigen Kinder und fehlernährten Jugendlichen.

Stellen Sie sich vor: Eine Stadt der Grösse von Zürich würde ausschliesslich von Kindern bewohnt, und alle trinken gleichzeitig einen Becher Milch. Mit über 365'000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern ist dieses eindrückliche Szenario am diesjährigen Tag der Pausenmilch Realität. Zudem erreicht der traditionelle, als «Fest des gesunden Znünis» bekannte Grossanlass erstmals seit seinem Bestehen über 40 Prozent der Schulkinder in der Schweiz. Swissmilk und der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV schenken an über 2690 Schulen Milch aus und verteilen den Kindern und Jugendlichen eine Broschüre zum Thema Pausenverpflegung. 

Ge­gen­steu­er zur Fehl­ernäh­rung

«Die enorme Beteiligung der Schweizer Schulen zeigt klar auf, dass der Pausenmilchtag und die gesunde Ernährung bedeutender sind denn je zuvor. Auch angesichts der vielen übergewichtigen Kinder und fehlernährten Jugendlichen», betont Hanspeter Kern, Präsident der Schweizer Milchproduzenten SMP. Dass derart viele Schulen etwas für die gesunde Pausenverpflegung ihrer Schülerinnen und Schüler tun, freut auch die Bäuerinnen und Landfrauen des SBLV; sie sind die besten Milchbotschafterinnen, die der jungen Generation gerne die Milch schmackhaft machen.

Eine gesunde Pause

Der Tag der Pausenmilch betont die Bedeutung der Milch und der Milchprodukte bei der Ernährung von Kindern. Für die optimale Entwicklung ihrer Muskeln und Knochen sind bei Mädchen und Jungen Kalzium, Eiweiss und Vitamin D unerlässlich – Inhaltsstoffe, die in der Milch reichlich vorhanden sind. Hinzu kommen Fettsäuren und das sogenannte «Denkvitamin» B2, das die konzentrierte Kopfarbeit, die in der Schule besonders gefragt ist, unterstützt. Deshalb enthält ein gesundes Znüni idealerweise eine Portion Milch oder Milchprodukte. 

Aus­künf­te

Daniela Carrera
Projektleiterin Tag der Pausenmilch
Mail: daniela.carrera@swissmilk.ch
Telefon: 031 359 57 52

Weiterempfehlen
Drucken