Medienmitteilung – Swissmilk Milchmarketing

Swissmilk lanciert lan­des­wei­ten Schul­klas­sen-Pla­kat­wett­be­werb"Lovely" sucht die krea­tivs­te Schul­klas­se der Schweiz

20.01.2012 – Mit einem landesweiten Plakatwettbewerb suchen Swissmilk und die Kuh "Lovely" die kreativste Schulklasse der Schweiz. Interessierte Klassen der Mittel- und Oberstufe können zum Thema "Tag der Milch" Werbeplakate im Originalformat gestalten. Swissmilk lässt die gestalteten Plakate in den jeweiligen Gemeinden der teilnehmenden Schulen aushängen. Für die drei besten Arbeiten winkt ein schöner Zustupf in die Klassenkasse.

Woher kommt die Milch? Woraus besteht sie? Welche Rolle spielt sie in der gesunden Ernährung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen? Dass sich viele Schweizer Jugendliche kreativ mit Fragen rund um die Milch auseinandersetzen, strebt Swissmilk mit dem Schulkassen-Wettbewerb an. "Auf bunte Art weisen wir auf den Tag der Milch hin. Gleichzeitig betonen wir, dass die Milch nicht nur stark und fit macht, sondern auch schlau. Sie fördert nämlich auch die Konzentrationsfähigkeit", erklärtAlbert Rösti, Direktor der Organisation Schweizer Milchproduzenten SMP. Er betont damit, dass Milch nicht nur reich an Kalzium ist, dazu hochwertiges Eiweiss und Fett enthält, sondern auch das sogenannte "Denkvitamin" B2. Alles Inhaltsstoffe, die für eine konzentrierte Kopfarbeit von Schülerinnen und Schülern wichtig ist.

Aushang in der Nähe der Schulen
Swissmilk lässt alle Schüler-Plakate durch die Allgemeine Plakatgesellschaft APG in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Schulen an Plakatwänden aushängen. Alle teilnehmenden Schulklassen lädt Swissmilk nach Bern an den Hauptevent zum Tag der Milch ein. Die drei besten Sujets werden vor Ort prämiert. Die drei Siegerklassen erhalten von Swissmilk schöne Zustüpfe in ihre Klassenkassen. Der Hauptgewinn ist mit 5‘000 Franken dotiert.

So einfach geht‘s
Interessierte Klassen können sich bis am 15. Februar 2012 anmelden. Sämtliche Teilnehmer erhalten von Swissmilk einen grossen Papierbogen zum Üben und eine echte Plakatvorlage im F12-Format (1280 x 2685 mm). Swissmilk organisiert für die Klassen bei Bedarf Workshops mit professionellen Grafikern und stellt auf www.swissmilk.ch/tagdermilch jedes gestaltete Plakat vor. Die beliebtesten Sujets werden per Online-Voting gekürt. Über die Rangfolge der drei Schulklassen mit den meisten Stimmen entscheidet eine Jury von Swissmilk.

Die SMP – aktiv für die Schweizer Milch
Die Organisation der Schweizer Milchproduzenten SMP vertritt die Interessen der Milchwirtschaft auf politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene. Sie setzt sich dafür ein, dass die rund 25’000 einheimischen Milchproduzenten für ihre Leistungen einen angemessenen Arbeitsverdienst erhalten und dass sie echte berufliche Zukunftsperspektiven haben. Mit dem wirkungsvollen Swissmilk-Basismarketing stärkt sie das Image der Milch, erklärt ihren gesundheitlichen Stellenwert und zeigt vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Ziel der SMP ist es, dass die Schweizer Milchwirtschaft ihren Stellenwert behält und dass die Milch auch in Zukunft ein wichtiges Grundnahrungsmittel bleibt.

Aus­künf­te

Daniele Garofalo
Projektleiter Tag der Milch
Telefon 031 359 57 80
E-Maildaniele.garofalo@swissmilk.ch

Weiterempfehlen
Drucken