ch sign

Mit­tag­es­senGesund und schnell am Mittag

Ausgewogene Mittagessen sind wichtig für produktive Nachmittage. Schnell und gesund zu essen, das geht. Tipps für alle, ob Sie zu Hause, im Büro, Restaurant oder Take-away essen.

Richtig zu Mittag essen hält munter.

Fit für den Nach­mit­tag

Gegen Mittag sind unsere Energiereserven erschöpft und die Leistungskurve fällt ab. Ein tiefer Blutzuckerspiegel reduziert Konzentrationsfähigkeit, körperliche Belastbarkeit und Stresstoleranz. Ihr Körper braucht neue Kraft. Gönnen Sie sich eine kurze Ruhepause mit einem ausgewogenen Mittagessen. Das entspannt und füllt die Energiespeicher.

Warum knurrt der Magen?

Beim Magenknurren, Borborygmus genannt, ist der Magen fast leer. Es ist als Hungersignal aufzufassen. Das Geräusch entsteht, wenn im leeren Magen Luft und Magensaft bei Bewegung der Magenwände "verwirbelt" werden.

Milch­pro­duk­te als ideale Begleiter zum Lunch

Milchprodukte sind optimal.

Gesund und schnell geniessen - das ist kein Widerspruch. Experten nennen dies "Fast Casual". Auch wer nur kurz Mittagspause machen will und dennoch auf seine Gesundheit achtet, entscheidet sich für ausgewogene Mahlzeiten. Milchprodukte bieten sich als idealer Begleiter am Mittag an, denn:

  • Sie liefern hochwertiges Eiweiss, Vitamin D und Kalzium.
  • Sie belasten die Verdauung nicht.
  • Sie sättigen gut.
  • Sie lassen sich gut mit Salaten, Brot, Vollkornprodukten und Obst kombinieren.
  • Sie sind in handlichen Portionen überall erhältlich.

Der gesunde Busi­ness-Lunch

Beim Lunch machen grosszügige Salat- und Gemüseportionen eine gute Figur.

In der Kantine oder im Restaurant, am Schreibtisch oder vom Take-away. 40% der Berufstätigen essen mittags auswärts. Meist bleibt dafür nicht viel Zeit und die Wahl fällt auf etwas Kalorienhaltiges. Schlappheit und Müdigkeit am Nachmittag sind vorprogrammiert. Doch gerade ein gesundes Mittagessen ist wichtig, um auch nachmittags konzentriert arbeiten und lernen zu können.

Weiterempfehlen
Drucken