Rezepte

Gemüserösti mit Kräuterbraten

Zurück
 
Rezept bewerten  (Ø 3.7 / 3 Stimmen)
Gemüserösti mit Kräuterbraten

Zutaten

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten

Für 4 Personen

1 Blech von 30×30 cm
1 Cakeform von ca. 24 cm Länge

Gemüserösti:
600 g festkochende Kartoffeln, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
400 g Rüebli, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
100 g Sellerie, gerüstet, an der Röstiraffel geraffelt
100 g Lauch, gerüstet, in feine Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer
einige Butterflocken

Butter für Blech und Form

Kräuterbraten:
800 g Kalbsbrät
2 Handvoll Kräuter, z.B. Rosmarin, Oregano, Schnittlauch und Thymian, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
rosa Pfeffer, nach Belieben

Kräuter und rosa Pfeffer zum Garnieren


Zubereitung

  1. Gemüserösti: Kartoffeln, Gemüse und Gewürze mischen, ins bebutterte Blech geben, mit Butterflocken belegen.
  2. Braten: Alle Zutaten mischen, in die ausgebutterte Cakeform geben.
  3. Beides im auf 200°C vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Braten vor dem Servieren garnieren, in Tranchen schneiden und mit Gemüserösti servieren.

3 x täglich


Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.
 

Das Rezept saisonal kochen

Die Zutaten für dieses Rezept haben das ganze Jahr Saison.

JanFebMarAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez

Nährwerte

Eine Portion enthält:

kcal1467
Eiweiss54 g
Fett117 g
Kohlenhydrate53 g
 

Nährwerte

Eine Portion enthält: 1467 kcal, 54g Eiweiss, 53g Kohlenhydrate, 117g Fett.

Saison-Hits

Suchen

nach Stichwort in über 5'000 Rezepten

nach Menügang / Menüart

nach Milchprodukten

Rezept-Videos

Leichte Rezepte

Familienrezepte

Klassiker

Hauptgänge ideal zum Vorbereiten

Vegetarisch

Schweizer Klassiker: Rezept-Tipp der Woche

Küssnachter Chriesisuppe

Feine Jogurt-Rezepte

Sommerliche Rezeptideen und Tipps mit Schweizer Jogurt. Feine Desserts, Kuchen, Glaces und Shakes.

Swissmilk-Newsletter

Jetzt abonnieren: Swissmilk-Newsletter mit Rezepten, Wettbewerben & Tipps.

Darum. Schweizer Milch.

Die Schweiz ist prädestiniert für die Milchwirtschaft. Möchten Sie wissen weshalb?