Rezepte

Bohnen-Speck-Rösti

Einfach & schnell
Zurück
 
Rezept bewerten  (Ø 5 / 1 Stimme)
Bohnen-Speck-Rösti

Zutaten

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 2 Personen

200 g Bohnen, gerüstet, in Stücke geschnitten
50 g Speckwürfeli
½ Zwiebel, in Ringe geschnitten
500 g Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
½ EL fein geschnittenes Bohnenkraut
¼ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle

Bohnenkraut zum Garnieren


Zubereitung

  1. Bohnen auf dem Dampfkörbchen knapp weich garen.
  2. Speckwürfeli in der Bratpfanne anbraten. Bohnen und Zwiebel mitbraten. Gschwellti und Bohnenkraut dazugeben, würzen, 15-20 Minuten goldgelb braten. Fertige Rösti auf eine Platte stürzen, garnieren und heiss servieren.

Dazu passen verschiedene Salate oder Gemüse.
Schneller geht es mit gekochten Gemüseresten.

3 x täglich


Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.
 

Das Rezept saisonal kochen

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

JanFebMarAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez

Nährwerte

Eine Portion enthält:

kcal411
Eiweiss8 g
Fett23 g
Kohlenhydrate44 g
 

Nährwerte

Eine Portion enthält: 411 kcal, 8g Eiweiss, 44g Kohlenhydrate, 23g Fett.

Saison-Hits

Suchen

nach Stichwort in über 5'000 Rezepten

nach Menügang / Menüart

nach Milchprodukten

Rezept-Videos

Leichte Rezepte

Familienrezepte

Klassiker

Hauptgänge ideal zum Vorbereiten

Vegetarisch

Schweizer Klassiker: Rezept-Tipp der Woche

Birchermüesli

Feine Jogurt-Rezepte

Sommerliche Rezeptideen und Tipps mit Schweizer Jogurt. Feine Desserts, Kuchen, Glaces und Shakes.

Swissmilk-Newsletter

Jetzt abonnieren: Swissmilk-Newsletter mit Rezepten, Wettbewerben & Tipps.

Darum. Schweizer Milch.

Die Schweiz ist prädestiniert für die Milchwirtschaft. Möchten Sie wissen weshalb?