Rezepte

Hackfleisch-Brötchen

Einfach & schnell
Zurück
 
Rezept bewerten  (Ø 2 / 2 Stimmen)
Hackfleisch-Brötchen

Zutaten

Zubereitung: ca. 25 Minuten

Für 2 Personen


2 Mütschli oder andere Brötchen

Füllung:
200 g gehacktes Rindfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Knoblauchzehe, gepresst
½ Zwiebel, fein gehackt
1 EL Thymianblättchen
1 EL fein geschnittene Pfefferminze
1,5 dl Weisswein oder Fleischbouillon
Salz
Pfeffer aus der Mühle

1 Tomate, gewürfelt
¼ Gurke, in Stäbchen geschnitten

Garnitur:
Chiliflocken und Thymian zum Bestreuen
3-4 EL Kräuter-Hüttenkäse


Zubereitung

  1. Brötchen quer halbieren, Inneres herausnehmen, fein hacken. Ausgehöhlte Brötchen auf Teller stellen.
  2. Füllung: Hackfleisch in der heissen Bratbutter anbraten. Knoblauch, Zwiebel, Kräuter und gehacktes Brötcheninneres mitdämpfen. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, zu einer dicken Sauce einkochen, würzen.
  3. Hackfleisch in die Brötchen füllen, mit Tomaten und Gurken belegen. Mit Chiliflocken und Thymian bestreuen, Hüttenkäse dazu servieren.

Nach Belieben Hackfleischsauce auf Toastbrotscheiben servieren, mit Gemüse, Kräutern und Hüttenkäse garnieren.
Dazu passt Salat.

3 x täglich


Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.
 

Das Rezept saisonal kochen

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

JanFebMarAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez

Nährwerte

Eine Portion enthält:

kcal519
Eiweiss31 g
Fett16 g
Kohlenhydrate50 g
 

Nährwerte

Eine Portion enthält: 519 kcal, 31g Eiweiss, 50g Kohlenhydrate, 16g Fett.

Saison-Hits

Suchen

nach Stichwort in über 5'000 Rezepten

nach Menügang / Menüart

nach Milchprodukten

Rezept-Videos

Leichte Rezepte

Familienrezepte

Klassiker

Hauptgänge ideal zum Vorbereiten

Vegetarisch

Schweizer Klassiker: Rezept-Tipp der Woche

Küssnachter Chriesisuppe

Feine Jogurt-Rezepte

Sommerliche Rezeptideen und Tipps mit Schweizer Jogurt. Feine Desserts, Kuchen, Glaces und Shakes.

Swissmilk-Newsletter

Jetzt abonnieren: Swissmilk-Newsletter mit Rezepten, Wettbewerben & Tipps.

Darum. Schweizer Milch.

Die Schweiz ist prädestiniert für die Milchwirtschaft. Möchten Sie wissen weshalb?