Rezepte

Lammrückenfilets mit Bärlauch im Teig

Zurück
 
Rezept bewerten  (Ø 3.7 / 22 Stimmen)
Lammrückenfilets mit Bärlauch im Teig

Zutaten

Hauptgang für 6 Personen

Backpapier für das Blech

Füllung:
2 Bundzwiebeln, mit dem Grün, gehackt oder Zwiebeln, gehackt
Butter zum Dämpfen
300 g Kalbsbrät
2 EL Halbrahm
6-8 Bärlauchblätter, fein geschnitten

2 Lammrückenfilets, je ca. 250 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
250 g Butter-Blätterteig
Mehl zum Auswallen
1 Eiweiss, leicht verquirlt
1 Eigelb, mit 1 TL Milch verdünnt, zum Bepinseln


Zubereitung

  1. Für die Füllung Bundzwiebeln in Butter andämpfen, herausnehmen. Brät und Rahm verrühren. Zwiebeln und Bärlauch darunter mischen.
  2. Lammrückenfilets würzen. In Bratbutter beidseitig je 30-45 Sekunden anbraten. Herausnehmen, auskühlen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl 2 mm dick rechteckig auswallen. In 2 gleich grosse Rechtecke schneiden. Je ¼ der Füllung in der Grösse der Filets in der Teigmitte ausstreichen. Je ein Filet darauf legen, mit der restlichen Füllung bestreichen. Teigränder mit Eiweiss bepinseln. Längsseiten über die Filets legen, das Teigende soll oben zu liegen kommen, andrücken. Schmalseiten nach unten umlegen. Aus Teigresten nach Belieben Häschen oder Rüebli ausstechen, mit Eiweiss darauf kleben. Filets auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Teig mit Eigelb bepinseln.
  4. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen.
  5. Päckchen schräg in je 6 Tranchen schneiden. Je 2 auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passt Reis, gedämpfte Bundzwiebeln oder Spinat.

Die Lammrückenfilets können am Vortag angebraten und in den Teig gewickelt werden. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Backen mit Eigelb bepinseln. 3-5 Minuten länger backen.

3 x täglich


Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.
 

Das Rezept saisonal kochen

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

JanFebMarAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez

Nährwerte

Eine Portion enthält:

kcal478
Eiweiss26 g
Fett36 g
Kohlenhydrate14 g
 

Nährwerte

Eine Portion enthält: 478 kcal, 26g Eiweiss, 14g Kohlenhydrate, 36g Fett.

Saison-Hits

Suchen

nach Stichwort in über 5'000 Rezepten

nach Menügang / Menüart

nach Milchprodukten

Rezept-Videos

Leichte Rezepte

Familienrezepte

Klassiker

Hauptgänge ideal zum Vorbereiten

Vegetarisch

Erdbeeren & Rhabarber
Rezepte mit Tipps

Versuchen Sie unsere neusten Erdbeer- und Rhabarber-Rezepte. Sie sind der Hit!

Schweizer Klassiker: Rezept-Tipp der Woche

Sommer-Minestrone (Tessiner Gemüsesuppe)

Artikel aus dem Shop

Swissmilk-Newsletter

Jetzt abonnieren: Swissmilk-Newsletter mit Rezepten, Wettbewerben & Tipps.

Darum. Schweizer Milch.

Die Schweiz ist prädestiniert für die Milchwirtschaft. Möchten Sie wissen weshalb?