Rezepte

Pflaumen-Mascarpone-Crème

Vegetarisch
Zurück
 
Rezept bewerten  (Ø 3.3 / 23 Stimmen)
Pflaumen-Mascarpone-Crème

Zutaten

Für 6 Personen

Glühwein-Pflaumen-Crème:
4 dl Rotwein, roter Traubensaft oder ein Gemisch davon
1 EL Glühweingewürz
1 Zitronenscheibe
200 g Dörrpflaumen

Mascarpone-Crème:
2 Eigelb
4 EL Zucker
250 g Mascarpone, vorsichtig glatt gerührt
1,5 dl Vollrahm
2 Eiweiss
1 Prise Salz
Zimt, gemahlen


Zubereitung

  1. Für die Glühwein-Pflaumen-Crème Wein oder Traubensaft mit Glühweingewürz und Zitrone aufkochen, 5 Minuten ziehen lassen, absieben. Pflaumen beigeben, pürieren. Crème vollständig auskühlen lassen.
  2. Für die Mascarpone-Crème Eigelb und Zucker rühren, bis die Masse hell und dicklich ist. Mascarpone vorsichtig darunter rühren. Rahm steif schlagen, Eiweiss mit Salz steif schlagen. Rahm und Eischnee sorgfältig unter die Mascarponemasse ziehen.
  3. Pflaumen- und Mascarpone-Crème schichtweise in Dessertgläser geben. Evtl. leicht vermischen, so dass ein Marmormuster entsteht. Wenig Zimt darüber streuen.

Glühweingewürz oder bereits fertig zubereiteten Glühwein gibt es in Drogerien zu kaufen.

3 x täglich


Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.
 

Das Rezept saisonal kochen

Die Zutaten für dieses Rezept haben das ganze Jahr Saison.

JanFebMarAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez

Nährwerte

Eine Portion enthält:

kcal400
Eiweiss9 g
Fett24 g
Kohlenhydrate26 g
 

Nährwerte

Eine Portion enthält: 400 kcal, 9g Eiweiss, 26g Kohlenhydrate, 24g Fett.

Saison-Hits

Suchen

nach Stichwort in über 5'000 Rezepten

nach Menügang / Menüart

nach Milchprodukten

Rezept-Videos

Leichte Rezepte

Familienrezepte

Klassiker

Hauptgänge ideal zum Vorbereiten

Vegetarisch

Erdbeeren & Rhabarber
Rezepte mit Tipps

Versuchen Sie unsere neusten Erdbeer- und Rhabarber-Rezepte. Sie sind der Hit!

Schweizer Klassiker: Rezept-Tipp der Woche

Sommer-Minestrone (Tessiner Gemüsesuppe)

Swissmilk-Newsletter

Jetzt abonnieren: Swissmilk-Newsletter mit Rezepten, Wettbewerben & Tipps.

Darum. Schweizer Milch.

Die Schweiz ist prädestiniert für die Milchwirtschaft. Möchten Sie wissen weshalb?