Rezepte

Kohlrabisüppchen mit gebackener Petersilie

Vegetarisch
Zurück
 
Kohlrabisüppchen mit gebackener Petersilie

Zutaten

Für 2-4 Personen

Süppchen
1 Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
200 g Kohlrabi, in Würfel geschnitten
5,5 dl Gemüsebouillon
1 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
0,5 dl Vollrahm, steif geschlagen

1 Bund glattblättrige Petersilie, Blättchen gezupft
Öl zum Fritieren


Zubereitung

  1. Für das Süppchen Schalotten in Butter andämpfen. Kohlrabi zugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon und flüssigem Rahm ablöschen, zugedeckt ca. 20 Minuten weich köcheln.
  2. Süppchen pürieren, evtl. durchs Sieb streichen, abschmecken.
  3. Petersilie waschen, mit Haushaltpapier trocken tupfen. Blättchen in nicht zu heissem Öl einige Sekunden frittieren, so dass sie ihre grüne Farbe behalten. Auf Haushaltpapier abtropfen lassen.
  4. Süppchen in vorgewärmten Suppentellern anrichten. Je 1 Klacks Rahm darauf geben, mit Petersilie bestreuen.

Vorbereiten:
Das Süppchen 1/2-1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt kühl stellen. Vor dem Anrichten kurz erhitzen und evtl. aufmixen.
Auch die Petersilie kann 1-2 Stunden im Voraus frittiert werden. Auf Haushaltspapier auslegen.

3 x täglich


Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.
 

Das Rezept saisonal kochen

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

JanFebMarAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez

Nährwerte

Eine Portion enthält:

kcal378
Eiweiss4 g
Fett38 g
Kohlenhydrate6 g
 

Nährwerte

Eine Portion enthält: 378 kcal, 4g Eiweiss, 6g Kohlenhydrate, 38g Fett.

Saison-Hits

Suchen

nach Stichwort in über 5'000 Rezepten

nach Menügang / Menüart

nach Milchprodukten

Rezept-Videos

Leichte Rezepte

Familienrezepte

Klassiker

Hauptgänge ideal zum Vorbereiten

Vegetarisch

Schweizer Klassiker: Rezept-Tipp der Woche

Küssnachter Chriesisuppe

Feine Jogurt-Rezepte

Sommerliche Rezeptideen und Tipps mit Schweizer Jogurt. Feine Desserts, Kuchen, Glaces und Shakes.

Artikel aus dem Shop

Swissmilk-Newsletter

Jetzt abonnieren: Swissmilk-Newsletter mit Rezepten, Wettbewerben & Tipps.

Darum. Schweizer Milch.

Die Schweiz ist prädestiniert für die Milchwirtschaft. Möchten Sie wissen weshalb?