Medienmitteilung – Swissmilk Milchmarketing

Der Tag der Milch: so bunt und jung wie noch nie

Die kreativste Schulklasse der Schweiz kommt aus Gordola im Tessin.

28.04.2012 – Den Tag der Milch hat Swissmilk heute mit 85’000 Besucherinnen und Besuchern an über 80 Standorten in der ganzen Schweiz gefeiert. Besonders jung und bunt ging es am Hauptanlass in Bern zu und her: Der Swiss Music Award-Gewinner Bastian Baker begeisterte mit einem Gratiskonzert das Publikum. Zuvor wurden die drei Siegerklassen des Plakatwettbewerbs gekürt. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Sekundarklasse aus Gordola im Tessin haben sich mit ihrem Sujet „Latte“ durchgesetzt. Sie dürfen sich fortan als kreativste Schulklasse der Schweiz rühmen.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Sekundarklasse aus Gordola im Tessin haben mit ihrem Sujet „Latte“ den Schulklassen-Plakatwettbewerb von Swissmilk gewonnen. Sie setzten sich gegen fast 70 andere Klassen durch und dürfen sich fortan als kreativste Klasse der Schweiz rühmen. "Das Siegerplakat gefällt in mehrfacher Hinsicht. Die Schülerinnen und Schüler bilden gemeinsam mit Lovely den Schriftzug Latte und setzten so eine besonders ausgefallene Idee um. Die grafisch überzeugende Collage transportiert damit unsere Botschaften: nämlich dass Milch stark, schlank, fit und schlau macht", erläutert Peter Gfeller, Präsident der Schweizer Milchproduzenten SMP. Er hat heute die siegreiche Klasse auf dem vollbesetzten Berner Waisenhausplatz prämiert und den Schülerinnen und Schülern aus Gordola als Zustupf in die Klassenkasse einen Check im Wert von 5‘000 Franken übergeben. Mit ihrem Sujet „facebook-like“ belegt die Klasse 7c aus Bern-Munzinger den zweiten Rang. Sie darf sich über 2‘000 Franken Preisgeld freuen. Ebenfalls prämiert wurde die 5. Primarklasse aus Oberwil-Lieli im Aargau. Mit ihrem Plakat zum Thema „Milch. Was die Welt braucht!“ hat sie den dritten Rang des Schulklassen-Plakatwettbewerbs erreicht und 1‘000 Franken gewonnen. Die drei beliebtesten Plakate sind vom Publikum in einem Online-Voting ermittelt worden. Über die Rangfolge auf dem Podest hat anschliessend eine Jury entschieden.
 
Bastian Baker begeisterte
Nach der Prämierung der Schulklassen bildete das Gratiskonzert von Bastian Baker ein weiteres Highlight. Der Gewinner der Kategorie "Best Breaking Act National" bei den Swiss Music Awards 2012 spielte auf dem vollbesetzten Berner Waisenhausplatz gross auf und überzeugte das Publikum mit seinen Tophits wie "Tomorrow May Not Be Better" oder "Lucky". Die über 800 Schülerinnen und Schüler des Plakatwettbewerbs konnten den Musiker und seine Band aus nächster Nähe geniessen. Die vordersten Reihen waren für sie reserviert. Der Tag der Milch hat in Bern dank Bastian Baker und den Schülerinnen und Schülern des Plakatwettbewerbs mit viel jugendlichem Elan überzeugt. "Heute konnten am Hauptanlass viele Kinder und Jugendliche den Muntermacher der Natur auf eine lebendige Art entdecken oder wiederentdecken", freut sich Peter Gfeller.
 
Tag der Milch: An über 80 Orten
Über 85’000 Besucherinnen und Besucher feierten heute mit Swissmilk den Tag der Milch. In den Städten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Winterthur und Zürich war Swissmilk mit attraktiven Ständen präsent. Dabei wurden gratis Milch und Milchshakes ausgeschenkt und der Bevölkerung die Milch unter anderem mit Kälber-Streichelzoos sowie mit Melk- und Wissenswettbewerben nähergebracht. Als Hauptpreis wurden drei Kühe im Leasing für jeweils ein Jahr ausgelost. Die Gewinnerinnen und Gewinner können "ihre" Kuh diesen Sommer auf der Alp besuchen und erhalten neben der Reise 30 Kilogramm Käse geschenkt. Auf dem Land hatten Jungzüchter und weitere Partnerorganisationen der Schweizer Milchproduzenten SMP an über 80 Orten unterhaltsame und lehrreiche Anlässe zum Thema Milch organisiert.

Berichten Sie über die Siegerklassen aus Gordola, Bern und Oberwil-Lieli
Die drei heute am Hauptanlass in Bern prämierten Schulklassen aus Gordola, Bern und Oberwil-Lieli stehen für Auskünfte und Reportagen gerne zur Verfügung.

Die Kontaktdaten der zuständigen Lehrpersonen gibt Ihnen Daniele Garofalo, Projektleiter Tag der Milch, jederzeit gerne bekannt (Telefon: 031 359 57 80 und 079 855 63 39).

Downloads

Schulklassen-Plakatwettbewerb: Die drei prämierten Plakate

Schulklassen-Plakatwettbewerb: Die Prämierung der Siegerklassen

Bilder vom Tag der Milch

Gratiskonzert von Bastian Baker: Die besten Bilder

Milch macht stark, fit und schlau
Milch ist gesund und daher wichtig für die ausgewogene Ernährung von Kindern und Erwachsenen. Sie macht nicht nur Knochen stark, sondern steigert auch das körperliche Wohlbefinden, macht leistungsfähig und hält geistig fit. Die einfache Faustregel heisst drei Portionen Milch oder Milchprodukte täglich. Das sind beispielsweise 1 Glas Milch, 1 Becher Jogurt und 1 Stück Käse.

 

Auskünfte

Aktuelle Marktlage

Der Marktlagebericht informiert Sie monatlich aktuell über die Marktentwicklungen im In- und Ausland.

Die Milch ist bei den Leuten

Die Agenda weiss, an welchen Veranstaltungen, Messen, Sport- oder Musikevents die Milch unterwegs ist.

Fakten & Zahlen zum Milchmarkt

Informative Grafiken zeigen die Megatrends seit 1950 und die jüngsten Entwicklungen seit 2000.

Am Samstag ist Tag der Milch.